Mittwoch, 23. Mai 2018

Schmetterlingsparade

Zum 5. Geburtstag eines kleinen Mädchens, dessen Lieblingsfarbe Pink ist. Auf dem schwarzen Kartenrohling kommen die Farben der Schmetterlinge innen besonders zur Geltung. Inspiration habe ich hier gefunden. Den Schmetterling vorne habe ich  erst schwarz gestempelt und dann teilweise glittrig embosst.








Sonntag, 20. Mai 2018

The Jazz Age

Noch einmal habe ich das Stempelset "The Jazz Age" eingesetzt. Eine Freundin ist an einer Veranstaltung in Remscheid zu Ehren des verstorbenen Wolfgang Heitmann beteiligt gewesen, an der ich leider nicht teilnehmen konnte. Mit dieser Karte wünschte ich gutes Gelingen.



Donnerstag, 17. Mai 2018

Butterflies make you smile

Meine Kollegin mag Schmetterlinge, gerne auch auf meinen Karten. Also bekam sie auf ihrer Geburtstagskarte einen Schmetterling. Der Hintergrund ist dezent mit Distress Oxides bematscht, danach habe ich noch einen Schriftenstempel abgedrückt und mit Kupfer heiß embosst. Schmetterling und Spruch sind mit Abstandsklebepads aufgebracht. Die tollen TAG-Stanzen von Crealies habe ich übrigens bei Iris gekauft.




Montag, 14. Mai 2018

Retro

Beim Anblick des Prägefolders habe ich direkt eine 70er-Jahre-Tapete im Kopf gehabt. Deshalb habe ich schwarzen Karton geprägt und mit bunten Acrylfarben Farbe ins Spiel gebracht. Blümchen passten meiner Meinung nach gut dazu.



Freitag, 11. Mai 2018

zum Muttertag

Für unsere Mütter zum Muttertag gibt es dieses Jahr Karten mit dem Hero Arts-Motiv "Leavy Vines". Der Hintergrund ist mit Distress Oxydes gestaltet, das Motiv mit Gold embosst.




Dienstag, 8. Mai 2018

Just be you

Von Kati habe ich den tollen, großen Gräserstempel geschenkt bekommen, den ich eigentlich zunächst auf einem TAG verwenden wollte. Aber es ist mal wieder anders gekommen, und so ist eine Karte entstanden.



Samstag, 5. Mai 2018

Wischmetall zum Geburtstag

Zwei Kollegen habe im Mai Geburtstag und bekommen von mir sehr ähnliche Karten. Außer bei der Anordnung der Sterne und Zahlen (sind von Stampinback) unterscheiden sich die Karten natürlich noch bei den Zahlen an sich, die eher halb dezent und halb prominent auf der Karte erscheinen.
Inspiriert wurde ich zu diesen Karten durch eine Karte von Heidi, die ich von ihr zum Geburtstag bekam. Den Prägefolder habe ich schon lange, aber zu selten eingesetzt. Mit schwarzem Papier und Wischmetall ist die Prägung besonders schön.